11.09. Würzburg/Aschaffenburg/Hanau

Würzburg:
http://www.radiogong.com/index.php?id=regionalnews-lokalnachrichten&singelid=33699
(mit Fotoalbum)

Rund 200 Würzburger gegen 16 Rechte – mit massivem Gegenwind hatte am Mittwochmittag eine Wahlkampfveranstaltung der NPD in Würzburg zu kämpfen.[…] Mit Trillerpfeifen übertönten sie die Reden der NPD.

Aschaffenburg:
Ticker auf mein-netz.de: http://www.main-netz.de/nachrichten/region/frankenrhein-main/franken-kurz/art4006,2744115

14 Uhr: Rund 400 Gegendemonstranten stehen dem sitzenden und wartenden braunen Elend gegenüber.

http://www.op-online.de/lokales/nachrichten/hanau/polizei-stoppt-neonazi-npd-kundgebung-hanau-3107128.html

Nach einer Kundgebung der Rechtsextremen in Aschaffenburg, die von lautstarken Protesten von 400 Menschen begleitet wurde, kam es zu Zwischenfällen: NPD-ler sollen eine Personengruppe und dann einen Radfahrer mit Löschschaum besprüht haben. Der Biker wurde verletzt. Der NPD-Tross wurde von der Polizei gestoppt. „13 Personen wurden vorläufig festgenommen und zur Dienststelle gebracht“…

Hanau:
http://www.op-online.de/lokales/nachrichten/hanau/polizei-stoppt-neonazi-npd-kundgebung-hanau-3107128.html

In der Brüder-Grimm-Stadt hatte sich um 16 Uhr eine Protestdemonstration mit rund 400 Menschen gegen den Neonazi-Auftritt formiert. […] Zweieinhalb Stunden harrten die Gegendemonstranten und ein Polizeiaufgebot aus, dann war klar: Die NPD kommt nicht.