19.09. Chemnitz/Dresden

Chemnitz:
http://www.endstation-rechts.de/index.php?option=com_k2&view=item&id=8504:kein-publikum-f%C3%BCr-past%C3%B6rs&Itemid=773

Am frühen Nachmittag versammelten sich etwa 70 Teilnehmer auf der Gegendemonstration, die der sächsische Landeschef von Bündnis 90/Die Grünen, Volkmar Zschocke, angemeldet hatte. Ihnen gegenüber standen etwa zehn bis fünfzehn Neonazis, die mit den Wahlplakaten der NPD ausgestattet waren.

Dresden:
https://www.addn.me/nazis/npd-bundestagswahlkampf-in-dresden/

Als der Tross aus einem LKW und zwei Kleinbussen mit etwas Verspätung im Stadtzentrum eintraf, hatten sich etwa einhundert Meter entfernt schon knapp 150 Menschen eingefunden. Im Laufe der folgenden zwei Stunden stieg die Zahl der protestierenden Menschen auf rund 300.